Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Doppelgänger Verlag e.U.
Hoysgasse 40
2020 Hollabrunn

Tel.: +43-699-19-211-451
E-Mail: office@doppelganger-verlag.at
Internet: http://www.doppelganger-verlag.at

1. Allgemeines
Diese Website und ihre Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht gesondert gekennzeichnet liegen die Urheberrechte bei Doppelgänger Verlag e.U. Die Speicherung des Inhalts ist lediglich zu privaten Zwecken gestattet. Eine Nutzung zur Weiterveröffentlichung oder kostenlosen Verteilung darf nur in Absprache mit Doppelgänger Verlag e.U bzw. den gesondert genannten Urhebern erfolgen.
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verlag, Doppelgänger Verlag e.U. und dem Kunden gelten ausschließlich die folgenden Vertragsbedingungen. Davon abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Doppelgänger Verlag e.U. nicht an, es sei denn, dass ihrer Geltung zugestimmt wurde.

2. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die wir als Unternehmer unter ausschließlicher Verwendung eines oder mehrerer Fernkommunikationsmittel wie z. B. Telefon, Brief, Fax, E-Mail oder Web-Formular mit unseren Kunden schließen. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nur im Fall unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung anerkannt.

3. Verkäufer
3.1. Verkäufer ist
Name des Unternehmers: Doppelgänger Verlag e.U. (im Folgenden: kurz „Verkäufer“ genannt)
Geografische Anschrift: Hoysgasse 40, 2020 Hollabrunn
Inhaberin: Mag. Ewelina Rockenbauer, MSc
Telefon: +43-699-19-211-451
E-Mail-Adresse: http://www.doppelganger-verlag.at
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU68742499
Firmenbuchnummer: FN 448072f
Angehöriger der Wirtschaftskammer Österreich (Bundesgremium der Buch und Medienwirtschaft)

4. Angebot und Vertragsabschluss
4.1. Die Werbung des Verlages im Internet enthält keine Angebote im Rechtssinne, sondern nur die Aufforderung an den Kunden zur Abgabe einer Bestellung. Der Kunde kann seine Bestellung abgeben im Internet, durch E-Mail, Brief oder Telefon.
4.2. Diese Internetseiten unterliegen regelmäßigen Veränderungen und Ergänzungen, die der Aktualisierung der angebotenen Informationen dienen. Doppelgänger Verlag e.U. übernimmt daher keine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
4.3. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Bestellung des Kunden beim Verlag eingeht (z. B. wenn die E-Mail die Schnittstelle des Verlages passiert und vom Kunden nicht (gemäß Ziffer 8) widerrufen wird).
4.4. Als Kaufpreis für die bestellten Waren und Dienstleistungen gilt jener als vereinbart, der sich aus den aktuellen Angaben der Webseite oder aus Prospekten, Preislisten etc. ergibt.

5. Lieferung
5.1. Der Verlag liefert die Ware an die vom Kunden angegebene Anschrift bzw. Lieferadresse innerhalb von 7 Werktagen. Bei Nichtverfügbarkeit des Kaufgegenstands wird dies dem Kunden ohne Aufschub ab Kenntnis mitgeteilt, und kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ansprüche des Kunden aus der Unmöglichkeit der Vertragserfüllung sind ausgeschlossen.
5.2. Die bestellte Ware wird ab Lager unter Inanspruchnahme verkehrsüblicher Versendungsarten nach Wahl des Verkäufers, wie Post, Spedition, privater Zustelldienst, an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert.
5.3. Die ggf. anfallenden Versandkosten werden dem Kunden noch vor Abschluss der Bestellung auf der Bestellseite angezeigt. Bei Lieferungen ins Ausland übernimmt der Kunde die zusätzlichen Steuern und Zölle.
5.4. Die Gefahr des zufälligen Verlusts/der zufälligen Verschlechterung der Ware geht, auch bei Teillieferungen, mit Versendung der Ware durch den Verlag auf den Kunden über. Der Verlag ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen, falls der Kunde die gelieferte Ware nicht abgenommen und eine vom Verlag gesetzte Nachfrist von zwei Wochen ungenutzt hat verstreichen lassen. Geringfügige Mängel der Sache berechtigen den Kunden - unbeschadet etwaiger Gewährleistungsansprüche - nicht, die Annahme zu verweigern.

6. Zahlung, Fälligkeit und Verzug

6.1. Die auf den Seiten des Doppelgänger Verlags e.U. angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen MwSt. (10%).
6.2. Bei einem Bestellwert über 100,00 Euro liefert der Verlag nur gegen Vorkasse.
6.3. Der Kaufpreis kann bar oder durch Überweisung gezahlt werden. Er ist mit Versendung der Bestellung fällig und spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Anlieferung der Ware zu bezahlen.
6.4. Bei Zahlungsverzug des Kunden kann der Verlag die gesetzlichen Verzugszinsen (in Höhe von 5%) und Ersatz eines darüber hinausgehenden Verzugsschadens verlangen.
6.5. Im Fall des Verzugs gehen alle mit der Eintreibung der Forderungen verbundenen Aufwendungen wie Mahnspesen und die Kosten einer gerichtlichen und/oder außergerichtlichen Rechtsvertretung zulasten des Kunden. Eine Verpflichtung des Verkäufers zur Mahnung besteht nicht.

7. Versandkosten:
7.1. Nach Österreich wird versandkostenfrei geliefert.
7.2. Deutschland und restliche EU, Schweiz: bis zu einem Bestellwert von 50,00 Euro gilt eine Versandkostenpauschale von 3,00 Euro. Bei einem Bestellwert über 50,00 Euro wird die Ware versandkostenfrei geliefert.

8. Eigentumsvorbehalt
Der Verkäufer bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentümer des Kaufgegenstands. Sollte ein Dritter im Rahmen eines Exekutions- oder Insolvenzverfahrens auf den Kaufgegenstand greifen, hat der Kunde den Verkäufer unverzüglich davon schriftlich zu benachrichtigen und den Dritten auf das Eigentum des Verkäufers aufmerksam zu machen.

9. Rücktrittsrecht
9.1. Der Kunde kann grundsätzlich binnen sieben Werktagen von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag zurücktreten oder eine im Fernabsatz abgegebene Vertragserklärung widerrufen, wobei der Samstag (Sonnabend) nicht als Werktag zählt. Die Frist beginnt mit dem Tag des Eingangs des Kaufgegenstands beim Kunden zu laufen. Die fristgerechte Absendung der Rücktritts- oder Widerrufserklärung reicht zur Fristwahrung aus. Sie hat auf diesselbe Weise zu erfolgen wie die Vertragserklärung bzw. das Anbot zum Vertragsabschluss (Punkt 4 oben).
9.2. Für den Fall von Lieferschwierigkeiten ist der Verkäufer zum Rücktritt berechtigt, der dem Kunden unverzüglich mitzuteilen ist.
9.3. Im Fall des Rücktritts hat der Verkäufer die vom Kunden geleisteten Zahlungen zu erstatten.

9.4. Der Kunde hat im Fall des Rücktritts die empfangenen Leistungen unverzüglich zurückzustellen, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Werts der Leistung, zu zahlen; die Übernahme der Leistungen in die Gewahrsame des Verbrauchers ist für sich allein nicht als Wertminderung anzusehen. Ein Rückbehaltungsrecht steht dem Kunden nicht zu. Weiters hat der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des Kaufgegenstandes zu tragen.

10. Gewährleistung und Haftung
10.1. Die Haftung für allfällige Mängel des Verlages richtet sich nach den gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Der Verkäufer ist jedoch zunächst jedenfalls zum Austausch bzw. zum Ersatz des Fehlenden berechtigt. Ein Preisminderungsanspruch kann erst nach fruchtlosem Ablauf einer angemessenen Verbesserungsfrist begehrt werden. Die mangelhafte Ware ist vom Kunden unverzüglich zurückzusenden. Für darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere für Schadenersatzansprüche jeder Art (Mangelfolgeschäden), einschließlich des entgangenen Gewinns, eines Verzögerungsschadens etc. haftet der Verkäufer nur im Fall des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit.
10.2. Der Verkäufer haftet auch nicht für den Inhalt der Kaufsache, insbesondere die formelle oder inhaltliche Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der darin enthaltenen Aussagen, Texte, Bilder, Ton- oder Bildtonträger, Rezepturen, Anweisungen etc.
10.3. Dieser Haftungsausschluss gilt – im Rahmen des gesetzlich Erlaubten – auch für eine all- fällige Haftung nach dem PHG sowie für Ansprüche gegen Mitarbeiter, Dienstnehmer, Organe oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.
10.4. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für technische Störungen beim Betrieb des Web-Shops. Er behält sich auch eine Einstellung des Betriebs jederzeit vor; dies jedoch unbeschadet einer ordnungsgemäßen Abwicklung bereits erfolgter Vertragsabschlüsse.
10.5. Alle Beanstandungen des Kunden sind zu richten an die:
Doppelgänger Verlag e.U.
Hoysgasse 40
2020 Hollabrunn

Tel.: +43-699-19-211-451
E-Mail: office@doppelganger-verlag.at
Internet: http://www.doppelganger-verlag.at

11. Datenschutz und Werbung
Der Verlag sichert dem Kunden die vertrauliche Behandlung seiner für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten zu, auch soweit diese gespeichert werden. Der Verlag weist darauf hin, dass er die im Zusammenhang mit dem Vertrag erhaltenen Daten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen wird (auch für eigene Werbezwecke), soweit dies für die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertrages und Information erforderlich ist. Der Kunde kann diese Einwilligungen für Werbezwecke jederzeit widerrufen.

12. Rechte Dritter (Urheberrechte)
12.1. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass am Kaufgegenstand Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte und sonstige Immaterialgüterrechte bestehen. Er verpflichtet sich, den Kaufgegenstand nur im Rahmen des vertraglich und/oder gesetzlich Erlaubten zu verwenden und allfällige Lizenzbedingungen strikt einzuhalten. Dies gilt insbesondere für Sprachwerke, ein- schließlich Software, Datenbanken sowie Bild- und/oder Tonträger.
12.2. Der vorstehende Punkt 11.1. gilt für Rechte des Verkäufers an dessen Webseite und deren Inhalten wie Texte, Grafiken, Logos, Marken, Titel, Programme, Preiszusammenstellungen, Datenbanken und sonstige Leistungen entsprechend.

13. Erfüllungsort, anwendbares Recht, Teilnichtigkeit und Gerichtsstand
13.1. Erfüllungsort ist Hollabrunn; es gilt österreichisches materielles Recht.
13.2. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften widersprechen oder nichtig sind, behalten die übrigen Bestimmungen gleichwohl ihre Wirksamkeit.

Aktuelle Kinderbücher

Mat und die Welt

von Agnieszka Suchowierska

illustriert von Tomasz Kaczkowski

übersetzt von Ewelina Rockenbauer


Wer ist die Schnecke Sam?

von Maria Pawłowska und Jakub Szamałek

illustriert von Katarzyna Bogucka

übersetzt von Ewelina Rockenbauer